Ergebnisse Wettbewerb 2011

Die Ergebnisse des VI. Internationalen Wettbewerbs für die Jugend 2011 lauten:

Z. Fakhraziev
M. Kulakowski

1. Preis

Der 1. Preis ging an  Zulfat Fakhraziev (Klavier) aus Russland und Maciej Kulakowski (Violoncello) aus Polen.

Zulfat Fakhraziev gewann außerdem
den PUBLIKUMSPREIS, dotiert mit 1.000,- EUR, gestiftet von Gemeinschaft der Freunde der Kammermusik in Oldenburg e.V. und
den STEINWAY-FÖRDERPREIS, dotiert mit 500,- EUR, gestiftet vom Steinway-Haus Hamburg.

H. Arakelyan

Der 2. Preis ging an Hayrapet Arakelyan (Saxophon) aus Armenien.

Er gewann außerdem den Internationalen Preis der Philharmonie Poznan.

T. Plath

Der 3. Preis ging an Theo Plath (Fagott) aus Deutschland.

Er gewann außerdem den NDR KULTUR PREIS (Einladung in ein Studio von NDR Kultur inkl. einer professionellen Aufnahme).

P. Salajczyk

Der PROF. DR. RAINER CADENBACH-PREIS,  dotiert mit 800,- EUR, für die beste Interpretation eines Werkes von Ludwig van Beethoven, gestiftet von der Beethoven-Gesellschaft Berlin ging an Piotr Salajczyk (Klavierbegleitung 1. - 3. Runde).